We are so … streaming

Wie hat sich das Musikbusiness, der Musikkonsum und somit die Einnahmequellen der KünstlerInnen über die Jahre verändert? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung für MusikerInnen? Wie können junge Artists davon profitieren? Wie gehen Labels und KünstlerInnen damit um und welche Strategien gibt es? Und braucht man als Artist überhaupt noch ein (Major) Label?

Diese und ähnliche Fragen sollen anhand von Praxisbeispielen in lockerer Runde und im passenden Ambiente des Ars Electronica Centers beantwortet werden.

Lightning Talk: Tatjana Domany (Austrian Music Export)
MusikerInnen-View: CID RIM
Music Industry View: Christoph Muck (ForTunes)
Moderation: Stefan Parnreiter-Mathys (dieTREIBER.org Unternehmensberatung und Coaching)

Im Rahmen der Talkreihe WE ARE SO lädt das Linzer City of Media Arts Netzwerk im 2-Monats-Rhythmus dazu ein, gemeinsam vor allem digitale Trends in eben diesen Bereichen kennenzulernen und zu diskutieren.

Diese SPEZIALAUSGABE findet in Kooperation mit dem Ars Electronica Center und dem Stream Festival Linz statt.

Info und Anmeldung am Stream Infopoint beim AEC